Meldorf

Wolfgang Friedrichs hebt durch seine handwerkliche Kunst die gestalterische Schönheit und Einzigartigkeit der Natur hervor; er haucht den Jahrzehnte, Jahrhunderte oder gar Jahrtausende alten Hölzern neues Leben ein.

Seine Materialien waren im Moor verborgen, den Gezeiten ausgesetzt oder in Fachwerkhäusern verbaut. Jedes Stück Holz wurde von ihm gesammelt, viele davon im Raum Dithmarschen und Nordfriesland. Ob als Skulptur belassen oder als Gebrauchsgegenstand gefertigt, jedes Stück ist ein Unikat und nur das Holz entscheidet, wozu es verarbeitet wird.

Es entstehen harmonische Kombinationen mit anderen Werkstoffen wie Glas, Lava oder Metallen. Das Finish mit wertvollen Ölen verleiht den Objektten letztlich seine warme Färbung und einen sanften Glanz. Seit wenigen Jahren erst fertigt der gelernte Tischler seine kreativen Objekte.